Dorfentwicklung Kaichen > News > News reader Nachrichten

Nachrichten des Dorfentwicklung Kaichen e.V.

YplaY spendet für Schlauchturm

18.05.2021 17:37:00 von ds

Horst Alsleben, Heinz Fink, Dirk Schneider, Silvia Backes, Michael Hahn und Peer Kohlstetter, YplaY bei der Spendenübergabe

Vor einigen Monaten hatte eine nähere Untersuchung des Schlauchturms vom Alten Spritzenhaus ergeben, dass dieser nicht mehr standsicher war und abgerissen werden musste. Da das Alte Spritzenhaus mit seinem Spritzenturm und dem Alten Amtshaus jedoch im Rahmen des Gesamtensembles zweifelsfrei ortsbildprägend war, hat die Stadt mit der zuständigen Denkmalbehörde vereinbart, dass der Spritzenturm wieder aufgebaut werden sollte – zu Mehrkosten im fünfstelligen Bereich.

Gleichzeitig hatte das Altenstädter Unternehmen YplaY bereits bei der Vertragsunterzeichnung zum Ausbau der Glasfaserinfrastruktur zu Beginn des Jahres zugesichert, jedem Stadtteil in Niddatal eine Spende zukommen zu lassen. 10 Euro je Anschluss lautete die Zusage. In Kaichen haben sich bislang 260 der 345 Haushalte für einen Glasfaseranschluss entschieden. Somit sind bereits 2.600 Euro zusammengekommen, die YplaY am Freitag, den 14. Mai dem Dorfentwicklung Kaichen e.V. (DEK) als Spendenzusage für die Wiedererrichtung des Schlauchturms übergeben werden konnten.

Gerade vor dem Hintergrund, dass sich die Sanierung des Alten Amtshauses ja auch derzeit noch immer weiter verzögert, freut sich der DEK über diesen Zuschuss zu den Sanierungskosten ganz besonders. Damit dürfte zumindest einer zügigen Fertigstellung des Spritzenhausas samt Schlauchturm nichts mehr im Wege stehen - zumindest solange sich die Umsetzungsgeschwindigkeit beim Spritzenhaus nicht der beim Alten Amtshaus angleicht...

Zurück

Einen Kommentar schreiben